Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelles aus der Scholle

Liebe Schulgemeinde,

 

wie das alte Jahr endete, so beginnt das neue – anders als die Jahre davor, ähnlich, aber vielleicht einfacher zu handhaben als in der Zeit vor Weihnachten. Denn nun gilt Distanzunterricht für alle Schüler/innen, wir müssen uns keine Gedanken mehr machen, wie wir zweigleisig fahren können (als es z.T. Präsenz- und z.T. Distanzunterricht gab).

 

Ich wünsche an dieser Stelle allen ein gesundes Jahr 2021 und einen guten Start in einen leider immer noch besonderen Schulbetrieb!

E. Mosebach-Garbade

 

 

Informationen der Schulleitung zum Distanzunterricht im Januar 2021

 

Im Folgenden möchten wir Sie über die wichtigsten Änderungen für den Unterricht im Januar 2021 informieren. Grundlage hierfür sind die Vorgaben von Frau Gebauer und der Bezirksregierung (siehe Homepage des Bildungsministeriums).

 

Organisation des Unterrichts:

Der Unterricht wird entsprechend dem Stundenplan erteilt. Dieser ist als notwendiges Grundgerüst zu verstehen und die Lehrer/innen kommunizieren zu diesen Zeitpunkten mit ihren Schüler/innen über vorab verabredete Kanäle (z.B. Teams oder SDUI).

AS/KLS werden nicht als Videokonferenz angeboten. Diese Zeitfenster dienen den Schüler/innen zum Erledigen der Hausaufgaben und können zu individuellen Zeiten als Schüler-/Eltern-/Lehrersprechstunde genutzt werden.

 

Anwesenheit der SchülerInnen:

Der Distanzunterricht entspricht dem Stundenplan der einzelnen Klassen. Die Anwesenheit der SchülerInnen wird in jeder Stunde wie gehabt dokumentiert. In der Sek I werden alle Fehlzeiten sehr zeitnah an die jeweiligen Klassenleitungen weitergegeben. Entschuldigungen werden nur von Eltern oder Ärzten/-innen in schriftlicher Form akzeptiert. (Bitte der Klassenleitung zukommen lassen.)

Die Anwesenheit der SuS in der S II wird wie bisher von den Kurslehrer/innen dokumentiert. Weitergehende Informationen hierzu folgen.

 

Klassenarbeiten / Klausuren:

In der Sek I werden keinerlei Arbeiten im Januar 21 geschrieben werden. Für die Sek II werden hierzu separate Informationen über die Beratungslehrer erfolgen.

 

Themenwoche:

Die Themenwoche entfällt und es wird Unterricht nach Plan erteilt.

 

Schülerbetriebspraktikum:

Die Entscheidung über das SBP wird auf die kommende Woche vertagt. Es besteht aber durchaus die Möglichkeit, dass das Praktikum entfällt, da es sehr unwahrscheinlich scheint, dass zu Beginn des neuen Schulhalbjahres zum normalen Schulbetrieb übergegangen werden kann. Über eine Verschiebung eines verkürzten Praktikums für den Jg. 9 wird noch beraten. In Bezug auf das  Praktikum für die Sek II werden die Beratungslehrer separat Informationen bereitstellen.

 

Zeitschiene:

Mo., 11.01.21: wird von den Lehrkräften für organisatorische Aspekte genutzt, z.B. Zugangsdaten für Teams an die SuS zu übermitteln, technische Probleme seitens der Schüler/innen zu erfassen ggf. zu lösen…

Die Klassenleitungen organisieren individuell für Montag Abholtermine für z.B. Materialien im jeweiligen Schulgebäude.

Di., 12.01.21: Start um 8:15 Uhr für alle Schüler/innen mit einer KLS zu Verdeutlichung des Prozederes: Ablauf des Unterrichts nach Plan, Verpflichtung der Teilnahme, Anwesenheit und ggf. Entschuldigungen etc…, aber natürlich auch mit einer Begrüßung der Schüler/innen nach den Ferien!

Ab 2. Stunde am Dienstag dann Unterricht nach Plan.

Öffnung der Schule:

Das Schulgebäude Uhlandstr wird täglich um ca. 7:45 Uhr aufgeschlossen, die Querstraße im Anschluss bis ca. 8:15 Uhr (jeweils nur Haupteingang).

Die Querstr. wird um 14:00 Uhr abgeschlossen, die Uhlandstr. im Anschluss an die Notbetreuung (Uhrzeiten hierzu folgen).

 

Die Schulleitung